Mit Serviceoptimierung Stillstand vermeiden

Kundenzentrierung spielt heute eine der entscheidenden Rollen eines modernen Geschäftsmodells. Gleichzeitig darf bei einem zukunftsfähigen Service, der mehr bietet als den Standard, die größtmögliche Wirtschaftlichkeit, nachhaltiges Handeln und ein stetiger digitaler Fortschritt nicht fehlen.

Serviceorganisationen sind deshalb zunehmend zum Umdenken und Handeln gezwungen. Kundenwunschtermine, kurzfristige Reaktion auf Planungsänderungen und ein digitaler Dokumentenfluss sind u.a. Bestandteile der modernen Anforderungen.

So ist die bloße Erledigung von vertraglich zugesicherten Wartungen an vom Hersteller fest vorgeschriebenen Terminen, längst kein State-of-the-Art-Servicemodell mehr und wird immer öfter durch agilere und effektivere Lösungen ersetzt.

Unternehmen, die zum Beispiel mit der Installation, Wartung und Reparatur von medizintechnischen Geräten beauftragt sind, müssen aufgrund der hohen Relevanz der Maschinen und der Patientensicherheit deutlich höhere Service-Level-Agreements einhalten, da sie oftmals vertraglich angehalten sind eine maximale Uptime zu gewährleisten. Auch geforderte Reaktionszeiten bei Neuinstallationen oder Ausfällen sind viel kürzer als in anderen Bereichen. Bedingungen, die eine manuelle Termin- und Tourenplanung eigentlich unmöglich machen.

Daher stellen wir Ihnen in dieser 30-minütigen kostenlosen Präsentation eine Lösung vor, wie Sie sich in Zukunft digitaler, schneller und effizienter aufstellen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer professionellen Tourenplanungssoftware und erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie können SLAs verlässlich eingehalten werden?
  • Wie kann auf Notfälle reagiert werden, ohne auf Optimierung verzichten zu müssen?
  • Wie kann ein digitales Material- und Dokumentenmanagement meine Servicequalität erhöhen?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Sie haben Fragen? Ihr Ansprechpartner

Sönke Bolduan

Leiter Marketing u. kaufm. Berater für Digitalisierungslösungen

Navigation